JVA - Startseite
Kooperation mit der JVA Adelsheim
Seit vielen Jahren hält das Landesjugendorchester einen besonderen Kontakt zur Konzertgemeinde in Adelsheim. Bis zum Jahr 2010 fanden dort regelmäßig Konzerte bzw. öffentliche Generalproben zum Auftakt der jeweiligen Herbstkonzerte statt.

Der ehemalige Gefängnisseelsorger Fritz Sperle war zuletzt der Organisator der Konzertgemeinde für die LJO-Konzerte. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrungen und Verbindungen reifte der Gedanke, die LJOler näher an die Thematiken der Jugendstrafvollzugsanstalt in Adelsheim heranzuführen. Im Rahmen von Vortragsveranstaltungen im LJO und der musikalischen Umrahmung von Gottesdiensten durch LJOler in der JVA entstand der Wunsch der Orchestermitglieder, ein großes Konzert in der JVA durchzuführen. Unter der Leitung der Gastdirigentin Anna-Sophie Brüning wurde dies im Jahr 2011 in die Tat umgesetzt.

Die Konzerteindrücke und der Austausch der Jugendlichen untereinander formten die Ideen von Anna-Sophie Brüning sowie der Regisseurin Paula Fünfeck, mit der JVA weiter zu kooperieren und gemeinsame Projekte umzusetzen.

Die bisher umgesetzten Projekte und Resonanzen sprechen für sich...
______________________________________________________________
Nominierung BKM-Preis Kulturelle Bildung
Die Nachhaltigkeit dieser Veranstaltung ist ohnehin einzigartig in unseren kulturellen Bemühungen, jungen bildungsfernen Menschen neue Wege an der Teilnahme und Teilhabe musikalischer Events solcher Güte und Qualität zu ermöglichen. Die gemeinsamen Begegnungen von Teilnehmern des Landesjugendorchesters und unseren straffälligen Jugendlichen und der intensive Austausch haben hier bei uns eine Entwicklung in Gang gesetzt, die dankenswerter Weise von Frau Fünfeck und Frau Brüning aufgegriffen und in besonders engagierter Weise stetig fortgesetzt wurde. Dieser Tage können wir alle auch diesbezüglich eine besondere Wertschätzung erfahren, indem wir für den BKM-Preis - Kulturelle Bildung nominiert wurden und uns bislang unter den ersten 10 besten Teilnehmern befinden, möglicherweise haben wir sogar noch die Chance, noch weiter nach vorne zu rücken.

Wir sind darüber natürlich alle sehr glücklich und stolz, solche Aufmerksamkeit zu erhalten und freuen uns darüber. Für unsere Jugendlichen aber ist dies eine ganz besondere Anerkennung ihrer Leistung und ihrer Bereitschaft, sich auf dieses Projekt mit Frau Brüning und Frau Fünfeck einzulassen. Und es ist auch nur diesen beiden zu verdanken, dass unsere Jugendlichen so ausdauernd, konsequent und erfolgreich mitgearbeitet haben.

Sicherlich freuen Sie sich mit uns über diese Auszeichnung und sind ebenso stolz, nicht nur besonders qualifizierte, sondern darüber hinaus auch sozial engagierte Musiker inklusive Dirigentin in ihrem Orchester zu haben. Ich glaube, das ist mit dem heutigen Leistungsdruck in Schule und Beruf ein ganz außerordentliches Gut, das man nicht hoch genug schätzen kann.

Für Ihre Unterstützung und wertvolle Zusammenarbeit besten Dank.

Liebe Grüße aus der JVA

Irmtraud Friedlein
______________________________________________________________
Nominierung für den BKM-Preis 2013
© 2014 Landesjugendorchester Baden-Württemberg
Login LJO BW Aktuelle LJO Sendetermine Aktuelle Konzerttermine des LJO Aktuelle LJO Termine Zurück zur LJO Startseite